Zinscoupon - Alte Geldscheine verkaufen
572
glossary-template-default,single,single-glossary,postid-572,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Zinscoupon

Zinscoupon

Ende des 1. Weltkriegs wurden wegen Geldmangels die Zinskupons der 5-prozentigen Anleihen 1915-1918 vom 22. Oktober 1918 bis 2. Januar 1919 als Zahlungsmittel zugelassen. Es betraf jedoch nur die Scheine mit dem aufgedruckten kleinen Buchstaben „q“ in sechs Stufen zwischen 2,50 und 125 Mark.

« Back to Glossary Index