Schatzanweisung - Alte Geldscheine verkaufen
574
glossary-template-default,single,single-glossary,postid-574,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Schatzanweisung

Schatzanweisung

Sie wurden im September und Oktober 1923 während der Hochinflation ausgegeben, konnten die schwierige Lage aber nur unerheblich verbessern. Vier dieser Papiere hatten eine Nominale von 6 bis 20 Dollar. 15 weitere Schatzanweisungen (1/10 Dollar bis 5 Dollar) hatten zugleich einen deutschen Wertaufdruck (0,42 bis 21 Goldmark).

« Back to Glossary Index